Broschüre Vergissmeinnicht Kollektiv- Rekie_art_edited_edited.jpg
Logo.png

Das kollektivergissmeinnicht, gegründet von der Tänzerin und Choreografin Melanie López López und der Schauspielerin und Theaterpädagogin Freya-Maria Müller, hat sich seit 2020 zum Ziel gemacht, die weibliche Perspektive in den Fokus zu rücken und als Inspiration und Ausgangspunkt für die kreative Arbeit zu nutzen. Die Künstlerinnen erforschen Gesellschaftsstrukturen in einer kritischen Weise, um dem Publikum Impulse zur Reflexion und Dekonstruktion von Ungleichheiten und genderspezifischen Erwartungen zu geben. Sie möchten damit einen Beitrag zu einer Sensibilisierung und Veränderung der Gesellschaft leisten.

weg.zueinander.warte
press to zoom
vergissmeinnicht
press to zoom
vergissmeinnicht
press to zoom
weg.zueinander.warte
press to zoom
DSC08854
press to zoom
vergissmeinnicht
press to zoom
weg.zueinander.warte
press to zoom
vergissmeinnicht
press to zoom
1/2
 

Kommende Veranstaltungen

 
Logo.png

TANZ | THEATER | MUSIK